item1b fonds item1a1
fonds S53 item4 S4 item4 klingler030 item4
fonds logo2a fonds
item4
item4

Unsere Spezialgebiete

item4
item4
item4
item1
item1

Manualtherapeutisches Konzept
Ist eine Behandlungsweise, mit der
gezielt die Schmerzen und Probleme
im Gelenk-, Muskel- und Nervensys-
tem behandelt werden. Erfolgreich
können zum Beispiel Arthrosen, Ner-
venirritationen wie einschlafende
Hände/ Ischiasbeschwerden, Kopf-
schmerzen und Kiefergelenksstörun-
gen therapiert werden.

Skoliosetherapie nach Schroth
Diese Spezialtherapie wird bei Wir-
belsäulenverkrümmungen ange-
wandt. In Wachstumsschüben kön-
nen bei Kindern durch gezielte Übun-
gen der Verkrümmung entgegenge-
wirkt werden. Bei Erwachsenen wird
durch die Therapie ein Fortschreiten
der Krümmung verhindert und ein
verbessertes Atemvolumen erreicht.

Manuelle Kiefergelenksbehandlung Craniomandibulare Therapie
Gezielte Behandlungstechnik bei
allen Kiefergelenksproblematiken,
ausgelöst durch z. B. fehlender
Überbiss, Kreuzbiss ..., Zähneknir-
schen, Arthrose, Stress ... Durch Gelenks- und Muskeltechniken die
inner- und außerhalb des Mundes
durchgeführt werden, wird eine
Schmerzlinderung erzielt, Regulie-
rung von Mundöffnungsstörungen,
Knacken u. Knirschen wirdreduziert,
positiver Einfluss bei Tinnitus und
Nackenbeschweren. Die Technik eig-

item1

net sich zur Vor- und Nachbehand-
lung bei zahnmedizinischen Eingriffen.


Osteopathische
Behandlungstechniken

Cranio Sacrale Therapie
Bindegewebige Strukturen und die
Flüssigkeit (Liquor) des Rücken-
marks, das in ständiger Bewegung
ist, werden mit sanften Drucktech-
niken bewegt. Dadurch kommt es
zu einer besseren Versorgung des
Gehirns mit Nährstoffen.
Erfolgreich bei: Migräne, chroni-
schen Rückenverspannungen und
stressbedingte Beschwerden.
Myofasciale- und Viscerofasciale
Therapie

Durch längeranhaltende Span-
nungsveränderungen im Muskel-
u. Sehnenapparat, kommt es zu
Durchblutungsstörungen, Verhär-
tungen, trophische Störungen,
Blockaden und Schmerzen. Binde-
gewebige Strukturen (Fascien) der
Muskeln bzw. der Organe verkleben
und lösen eine Hemmung ihrer
Beweglichkeit aus. Ziel ist die Ver-
besserung der Beweglichkeit und
Durchblutungsförderung im Muskel
und in den Organen, erfolgreich bei
Magen und Darmproblemen, Stress-
inkontinenz, Muskelverhärtungen ...
Zusammen bilden sie den Grundstock
der Osteopathie.

–> nächste Seite

item1
fonds
fonds Home fonds
fonds
fonds Wir über uns fonds
fonds
fonds Leistungen fonds
fonds
fonds Spezialgebiete fonds
fonds
fonds Kontakt fonds
fonds
fonds
item1a2a item1
item1